Schlachtfest der FFW Leißling

Am 20. Oktober hatte der Verein der Freiwilligen Feuerwehr zum Schlachtfest geladen.

Zuvor wurde ein 250 kg schweres Schwein geschlachtet. Dabei halfen Kameraden und Freunde der Feuerwehr fleißig mit. Der Wehrleiter Frank Nebelung begrüßte die hungrigen Schlachtfestfreunde und wünschte allen einen guten Appetit.

Auch Ortsbürgermeister Bernd Ringmayer begrüßte die Anwesenden. Sein Dank galt den Organisatoren und fleißigen Helfern des Vereins, damit diese Veranstaltung wiederum durchgeführt werden konnte. Sie gehört zu den traditionellen Höhepunkten in unserem Dorfleben.Für gute Stimmung sorgten natürlich wieder die Leißlinger Blasmusikanten.

Fahrt zur Partnergemeinde Carlsberg

Nach drei Jahren war es wieder so weit, eine stolze Delegation unserer Gemeinde, angeführt vom Bürgermeister Bernd Ringmayer,sowie Männer vom Leißlinger Männerchor, eine Delegation Eierbettler und natürlich die Leißlinger Blasmusikanten besuchten unsere Partnergemeinde in Carlsberg.
Wir ließen es uns nicht nehmen mit Blasmusik zum Leißlinger Platz zu marschieren. Dort übergaben wir das mitgebrachte Fass Bier. Die Kapelle gab gleich noch ein kurzes Platzkonzert. Ab da wussten die Carlsberger, dass die Leißlinger da sind.

Es folgte die offizielle Begrüßung durch Carlsbergs Bürgermeister Werner Majunke und es folgte ein deftiges Vesper.
Der Nachmittag wurde mit den Quartiereltern verbracht und der Abend klang mit einem Konzert der Leißlinger Blasmusikanten auf dem Leißlinger Platz aus.

Am nächsten Tag hatte Werner Majunke ein tolles Programm organisiert.
Wir besuchten die mittelalterliche Stadt Freinsheim mit einer sehr interessanten Stadtführung. Neben der Besichtigung von historischen Gebäuden haben wir auch erfahren, dass durch das günstige Klima in der Pfalz auch Feigen und andere exotische Früchte gedeihen.
Anschliessend fuhren wir nach Bad Dürkheim und besichtigten das Riesenweinfass. Um unseren Hunger zu stillen, besuchten wir die wunderschön im Wald gelegene Gaststätte „Lindemannsruhe“. Dort ließen wir uns ein „tolles“ Schnitzel munden. Zur besseren Verdauung sorgten die Blasmusikanten für Stimmung.
Am Abend war die Kapelle wieder gefragt. Nach dem Konzert auf dem Festplatz und zu fortgeschrittener Stunde traf man sich im „Piano.“
Dort musizierten die Gastleute und natürlich auch unsere Musikanten…tolle Stimmung.
Sonntag Morgen verbrachten wir noch mal mit unseren Carlsberger Freunden beim Frühschoppen. Gegen Mittag verabschiedeten wir uns gen Leißling, wo wir am Abend wohlbehalten Dank unseres Busfahrers Thomas Sprafke, ankamen.

Weitere Fotos in der Galerie.

Ankündigung: Maifeier mit Chorgesang im Leißlinger Waldbad

Der Leißlinger Männerchor lädt ein ins ehemalige Waldbad zum Besuch der Fischerhütte und der Sommerlaube, worin über 200 Personen Platz nehmen können. Am Montag, 30. April musizieren die Leißlinger Blasmusikanten und am Dienstag, 1. Mai findet traditionell ein Sängerfest statt.
Dazu sind 8 Chöre aus dem Chorkreis Saale-Unstrut-Elstertal eingeladen.

Programm
Montag, 30. April 2018
13.00 Uhr Eröffnung der Fischerhütte mit Kaffee, Getränken, Essen vom Grill und aus der
Pfanne

14.00 Uhr Klassentreffen ehemaliger Leißlinger Schüler

17.00 Uhr Kinderprogramm mit Hüpfburg

20.00 Uhr Fackelumzug

21.00 Uhr Lagerfeuer

Dienstag, 1. Mai 2018

12.00 Uhr Eröffnung der Fischerhütte

13.00 Uhr Eintreffen der Chöre

14.00 Uhr Beginn Sängerfest

Unter dem Motto „Der Mai ist gekommen“ laden wir alle Einwohner aus Stadt und Land zu diesen öffentlichen Veranstaltungen recht herzlich ein. Der Eintritt ist frei auch für die Kinderhüpfburg.

Torsten Naumann
1. Vorsitzender
Männerchor 1846 Leißling e.V.

Die Goldene Konfirmation, ein Klassentreffen und viele Erinnerungen

Kräftig klingt die Orgel von der Empore der kleinen Kirche in Leißling. „Das kenne ich doch noch. Das haben wir bei unserer Konfirmation auch gesungen“, sagt die 64-jährige Ursula. Sie erinnert sich gern an ihre Konfirmation in Leißling: „Damals war es für uns der große Schritt von der Kindheit ins Erwachsenenalter.“ Längst lebt sie in einer anderen Stadt. Überhaupt ist die Runde der Jubelkonfirmanden kleiner als vor 50 Jahren. Pfarrer Wisch erinnert in seiner Predigt an die Höhepunkte und Erfolge des Lebens, aber auch an die Misserfolge. Und gibt wie damals Ratschläge mit auf den Weg.

Beim anschließenden Klassentreffen in der Thüringer Pforte führten viele Gespräche in die Vergangenheit. In einem Zeitraffer zogen viele ereignisreiche Jahre an den Beteiligten vorbei. Das Spektrum der Lebensverläufe war bunt und teilweise spektakulär. Lust auf ein Wiedersehen besteht für die Zukunft und so vereinbarte man ein neues Treffen in zwei bis drei Jahren.

Heidrun Lange, Journalistin
Telefon: +49 33203 24283
DIE REISE-ILLUSTRIERTE
www.reise-illustrierte.de

Weitere Fotos finden Sie in der Galerie !

Osterfeuer Leißling

Trotz nicht gerade österlichen Wetters waren zahlreiche Alt-und Neu Leißlinger zu einer gemütlichen Runde zusammen gekommen.

Für das leibliche Wohl sorgten wieder die Frauen und Männer vom Feuerwehrverein.
Dazu noch einige Bilder in der Galerie.

Brückeneinweihung und Weihnachtsmarkt ziehen hunderte Besucher an

Selten dürfte ein aus Steuergeld finanzierter Bau so herbeigesehnt worden sein wie diese Brücke, war doch die einstige Fähre stillgelegt worden. – Quelle: http://www.mz-web.de/25230316 ©2016

Kurz vor dem 2.Advent 2016 war es soweit: bei Kaiserwetter pilgerten hunderte Besucher zur Eröffnung der „Golden Gate“ über der Saale. Diese verbindet nun die durch die Saale getrennten Orte Leißling und Lobitzsch. Was einst die Fähre übernahm wird zukünftig auch Sportler- und Wandererherzen dauerhaft erfreuen.

Die Weihnachtsmärkte am Fuße der Brückenenden konnten mit Glühwein, Bratwurst und Fahrgeschäften ebenso die Besucher begeistern und sorgten für einen gemütlichen Ausklang der Feierlichkeiten.

Fotos finden Sie in unserer Galerie!

Große Einweihungsfeier für die „Fährbrücke“ in Leißling und Lobitzsch

Zur Einweihung der Saalebrücke zwischen Leißling und Lobitzsch sind Bürgerinnen und Bürger am Samstag, den 03.12.2016, ab 13.00 Uhr eingeladen.

Oberbürgermeister Robby Risch sowie die beiden Ortsbürgermeister Bernd Ringmayer und Wolfgang Kurtze werden die Fußgängerbrücke offiziell eröffnen. Ihre Teilnahme haben unter anderem Bundestagsmitglied Dieter Stier, Landtagsabgeordneter Rüdiger Erben und Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang zugesagt.

Nach dem offiziellen Programmteil wird die Fertigstellung der Brücke auf beiden Uferseiten mit Weihnachtsmärkten gefeiert.Dabei wird die Brücke in bunten Lichtern erstrahlen. Die Besucherinnen und Besucher können dann erstmals über die Brücke flanieren und das vorweihnachtliche Treiben auf beiden Seiten der Saale genießen.

Die Vereine aus Leißling, Lobitzsch und Uichteritz unterstützen die Veranstaltung tatkräftig. Unter anderem haben der Männerchor Leißling und die Leißlinger Blaskapelle Auftritte zugesagt. Auf Leißlinger Seite sorgen u.a. der Förderverein der Feuerwehr, die Jäger und die einheimischen Gaststätten für das leibliche Wohl und am Abend darf zu Disko-Beats noch einmal ausgiebig gefeiert werden. Die Leißlinger Jagtpächter führen einen Dartwettbewerb durch. Der Hauptgewinn ist ein Reh. Ein Kinderkarusell und eine Minieisenbahn sorgen für Kinderbelustigung.
Als krönenden Höhepunkt dieses Tages wird es gegen 18.00 Uhr ein prächtiges Feuerwerk geben.

Bauchronik Saalebrücke

Baubeginn

31. Januar 2016

Baubeginn

Beginn der Baurbeiten. Am 27.01. holen sich Leißlinger noch die gut erhaltenen Dachziegel vom Fährhaus…am 31.01. sind nur noch Trümmer zu sehen.

Read more

12. Februar 2016

Mit moderner Rammtechnik werden die Spuntwände für das Pylonenfundament eingerammt.

Read more

19. Februar 2016

Mit riesigen Bohrern werden die Löcher für die ca. 10 Meter langen Flechtkörbe für die Stabfundamente gebohrt. Diese sollen das Wiederlager und die Fundamente des Brückenteil über den Klostergraben aufnehmen.

Read more

24. Februar 2016

Fertiggestellung Spuntwände, hier auf einer Aufnahme vom 24.02.

Read more

30. März 2016

Die Eisenflecht-und  Schalarbeiten für das Pylonenfundamant gehen voran.

Read more

17. Mai 2016

Fertiggestelltes Fundament auf einer Aufnahme vom 17.05. Die Fertigstellung auf Gosecker Seite folgte wenige Tage später.

Read more

24. Juni 2016

Die erste Pylone steht auf der Gosecker Seite, zwei Tage später auch auf der Leißlinger Seite.

Read more

6. Juli 2016

Das erste Brückenteil hängt an den Seilen über Saale.

Read more

21. August 2016

Weitere 3 Brückenteile wurden montiert. Jetzt kann man schon die tolle Konstruktion erkennen…und das in Leißling!

Read more

25. August 2016

Schalungs-und Bewährungsarbeiten für die Überquerung des Klostergraben.

Read more

26. August 2016

Die Bewährung zur Betonierung des Fußwegs auf der Brücke wird montiert.

Read more

27. September 2016

Durch die Firma Pötzel aus Oberwiera bei Zwickau wird der Gehweg über die Brücke asphaltiert…die Gelegenheit einen ersten Blick von der Brücke auf die Saale zu wagen.

Read more

3. Dezember 2016

Offizielle Einweihungsfeier am 03.12.2016.

Read more

Einschulung Grundschule Leißling

Dieses Jahr wurden 20 Schüler aus Leißling und nahe gelegenen Ortschaften eingeschult.

Wie in den letzten Jahren wurde der Umzug von den Leißlinger Saale Spatzen mit Marschmusik angeführt und ging dieses mal zum Feuerwehrgebäude, welches die Kameraden hergerichtet hatten.Dort warteten schon die Schüler der Schule um die neuen Erstklässler mit ihren Vorträgen und bewegten Liedern freundlich zu begrüßen.

Nach der Überreichung der Zuckertüten, der Höhepunkt für die ABC Schützen, führte die Klassenlehrerin Frau Schweigert die neuen Schüler das erste mal in ihr zukünftiges Klassenzimmer.

Fotos finden Sie in der Galerie!